Version 3.6 ist nun verfügbar

Download Version 3.6 als zip-Datei (exe und Sprachdateien Englisch und Deutsch). Die Symbol- und Hilfedateien gibt es hier.

Continue reading

Fortschritt zum 16.03.2019

Die Gruppenoperationen funktionieren jetzt alle, einschließlich des Speicherns und Ladens. So kann man jetzt komplexe Räume – bestehend aus mehreren einzelnen – erstellen, speichern, laden drehen und über den Spielplan bewegen.

Symbole kann man jetzt auch über das Menü färben. Diese Art und Weise werde ich auf andere Sachen übertragen. Die Idee ist, dass später die Kontextmenüs verschwinden.

Das Raster kann man wieder ein- und ausschalten und die Nebeneffekte beim Zoomen scheinen behoben zu sein.

Fast alle Punkte im Hauptmenü funktionieren. Das Laden und Speichern muss ich noch anpassen.

Ich habe noch zwei kleinere Bugs entdeckt, die ich noch beheben muss.

Tutorial: Eigenes Overlay einbinden

Du hast ein Overlay, welches du im Editor verwenden möchtest? Hier zeige ich dir anhand eines Lavabeckens von Luegisdorf, wie das geht.

Continue reading

Fortschritt zum 07.03.2019

Manche Sachen gehen schnell: Das Einfärben von Symbolen funktioniert jetzt auch mit dem Button in der Leiste oben. Das Spielfeld kann man jetzt an- und ausschalten und die Nebeneffekte beim Zoomen sind auch beseitigt (zumindest die, die ich bislang registriert habe).

Refactoring: ToDo

Gruppierungen

Um komplexe Räume besser verwalten zu können, kann man sie inzwischen gruppieren. Die Idee ist z.B., dass man nicht jeden zugehörigen Raum einzeln verschieben muss oder auch solche Räume zur Wiederverwendung separat abspeichern kann. Noch nicht alle notwendigen Gruppenaktionen sind umgesetzt.

Symbol färben

Weil der Bereich des Anwendungsfensters, in welchem das Spielfeld abgelegt ist, ausgelagert wurde, wurden einige Verbindungen zwischen dem Fenster und diesem Bereich getrennt. Das Einfärben eines Symbols funktioniert momentan nur über das Kontextmenü.

Spielfeld

Das An- und Ausschalten des Rasters funktioniert momentan nicht.

Zoom

Beim Zoomen treten momentan einige unschöne Nebeneffekte auf, die ich beheben muss.

Hauptmenü

Die Aktionen des Hauptmenüs sind momentan noch nicht wieder mit dem ausgelagerten Spielfeldbereich gekoppelt, so dass hier nicht alle Menüpunkte funktionieren, wie z.B. die ganzen Dateiaktionen.

Refactoring des Editors

Viele Ideen sind schon in den Editor integriert worden. Weitere warten auf ihre Implementierung. Bei dem Versuch, weitere Features umzusetzen, musste ich feststellen, dass der Editor doch schon etwas komplexer ist, und die Struktur durch die Erweiterungen nicht einfacher werden würde.

Also habe ich mich entschlossen, ein Refactoring, also einen Umbau des Quelltextes vorzunehmen. Viele Sachen sollen in eigene Dateien ausgelagert werden, damit ich nicht mehrere Tausend Zeilen Quellcode auf einmal durchforsten muss, wenn ich eine bestimmte Stelle suche.

Das Auslagern kann immer nur stückweise geschehen. Einige bislang zusammenhängende Objekte werden dadurch zunächst auseinandergerissen, um sie an anderer Stelle wieder zu verbinden. Dadurch stehen einige Funktionen des Editors zeitweilig nicht zur Verfügung. Beim aktuellen Stand beispielsweise kann ich zwar das Spielfeld bearbeiten, aber nicht abspeichern oder laden.

Das betrifft natürlich nicht die online verfügbaren Versionen. Die sind weiterhin lauffähig. Allerdings müssen auch einige aufgetauchte Bugs auf die Veröffentlichung der nächsten Version warten, bis sie behoben sind. Damit ihr ungefähr wisst, wie der Stand der Dinge ist, werde ich hier ab und an posten, welche Schritte vorgenommen worden sind. So seht ihr, dass es mit dem Editor weitergeht.

Schwarzer Gardist verfügbar

Ich wurde darauf hingewiesen, dass das Symbol für einen Schwarzen Gardisten fehlt. Dieses Manko ist jetzt behoben. Hier ist das Symbol.

Download: SchwarzerGardist.fgs (Rechtsklick und „Ziel speichern unter …“)

Version 3.5.1 online

In einer der letzten Versionen habe ich die Möglichkeit eingebaut, Gegenstände verkleinert darzustellen. Durch eine Veränderung der Programmstruktur habe ich zwei Fehler eingebaut: Gedrehte Möbel werden beim erneuten Laden des Abenteuers nicht gedreht dargestellt und die Verkleinerung wird ebenfalls nicht berücksichtigt. Beide Fehler sind in der neuen Version behoben.

Download:
Neue exe-Datei

Diese Datei ersetzt die alte exe-Datei.

Downloads – Historie

Voraussetzungen

.Net Framework 3.5 und die installierte Schriftart „Gaze“. Siehe Details.

Ich freue mich immer, wenn ich von jemandem erfahre, dass er den Editor nutzt. Mich interessiert, wie gut er ankommt, aber auch, wenn Nutzer der Meinung sind, dass er an der einen oder anderen Stelle verbessert werden könnte. Continue reading

Version 3.5 online

Mit der neuen Version 3.5 lassen sich einige schöne Effekte erzielen. Unter anderem kann man nun endlich Räume mit Rundungen und Schrägen einbauen. Continue reading