Category: Ohne Kategorie

Apr 14

Einige Symbole hinzugefügt

Als ich letztens ein Abenteuer mit dem FGQC nachbauen wollte, fiel mir auf, dass einige Symbole fehlen. Hier sind sie nun (Download mit Rechtsklick und „Ziel speichern unter…“) Mauer, 1 Feld Mauer, 2 Felder Doppelpfeil Stalaktit

Mrz 30

DnD-Pläne

Seit der Version 3.3.5.2 ist es möglich, das Raster des Spielfeldes auszuschalten. Dadurch sind nur noch die Räume und anderen Symbole sichtbar, was zu einer Optik führt, die an die des DnD-Abenteuer-Heftes erinnert. Zusammen mit der Möglichkeit, einzelne Symbole umzufärben, steht einer zünftigen DnD-Quest somit nichts mehr im Wege …

Mrz 30

Beispiel für eigene Symbole

Ich habe eine Felswand gebastelt, die ich im Spiel verwenden möchte. Dazu habe ich sie von oben fotografiert und anschließend etwas bearbeitet. Abschließend musste ich die exportierte png-Datei nur noch mithilfe des im FGQC integrierten Symbol-Editors in ein Symbol umwandeln. Nun kann ich ihr Symbol bei jeder Quest-Map verwenden.

Mrz 10

Schon wieder eine neue Version: 3.3.5.2

Nach einigen Bitten aus der Community habe ich mich daran gemacht, das Einfärben von Symolen umzusetzen. Dies ist jetzt möglich. Da mir das zu wenig schien, um eine neue Version herauszugeben, habe ich noch die Möglichkeit eingebaut, das Hintergrundraster auszuschalten. Dadurch kann man jetzt die Bretter von Dungeons and Dragons optisch besser gestalten. Siehe Downloads.

Feb 27

Version 3.3.5 online

Die Version 3.3.5 ist nun online. Nähere Infos zur Version gibt es auf der Download-Seite.

Mai 28

Drehen vor der Platzierung

Klingt eigentlich recht simpel – mal schauen, ob es die Umsetzung auch ist. Momentan zieht man ein Objekt mit der linken gedrückten Maustaste über den Plan. Die Idee ist, es per Tastendruck drehen zu können, bevor man es ablegt, um sich den Umweg über das Kontextmenü zu sparen.