Fantasy Game Quest Creator

Der Fantasy Game Quest Creator, kurz FGQC, ist ein Map-Editor, mit dem sich Abenteuer für HeroQuest, Advanced HeroQuest, WarhammerQuest, Dungeons and Dragons und andere Spiele erstellen lassen, welche auf einem Raster von quadratischen Feldern basieren.

Für die Kreativen unter Euch, die aus einem oder mehreren dieser Spiele ein eigenes Spiel oder neue Overlays entwickelt haben, bietet der neue FGQC auch die Möglichkeit, diese Symbole zu erstellen. Inzwischen sind nicht nur die Symbole aus dem Grundspiel von Heroquest verfügbar, sondern ebenso die für alle offiziellen Erweiterungen.

Der FGQC erstellt Grafiken, die sich als JPG oder PNG exportieren lassen. Diese kann man in einer Textverarbeitung weiter verwenden. Zusätzlich bietet er die Möglichkeit, die Abenteuer zu speichern und später neu zu laden. Da ein Abenteuer als Textdatei gespeichert wird, ist es leicht, es per Mail an Freunde zu verschicken. Aus der Textdatei kann dieser dann eine Grafik erstellen lassen.

Der Kreativität sind durch die frei veränderbare Größe des Spielfeldes keine Grenzen gesetzt. In der neuen Version kann man jetzt auch rechteckige Räume beliebiger Größe darstellen und so Abenteuer für einen komplett neu erfundenen Dungeon entwickeln. Einfach den Grundriss des Dungeons einmal erstellen, das Layout abspeichern und immer wieder neu laden und neue Abenteuer kreieren.

Inzwischen ist der Editor so weit, dass man auch die Abenteuerbeschreibung eingeben und im europäischen Design ausdrucken kann.

Downloads

Voraussetzungen .Net Framework 3.5 und die installierte Schriftart „Gaze“. Siehe Details. Ich freue mich immer, wenn ich von jemandem erfahre, dass er den Editor nutzt. Mich interessiert, wie gut er ankommt, aber auch, wenn Nutzer der Meinung sind, dass er an der einen oder anderen Stelle verbessert werden könnte. Version Info Download – Schlüsselsymbol zur …

Tutorials

Voraussetzungen

Der FGQC setzt ein installiertes .NET Framework, Version 3.5, voraus. Aktivieren von .NET Framework, Version 3.5 unter Windows 10 Wenn du in der Suche auf der Taskleiste „Programme und Features“ eingibst, schlägt dir das System „Windows-Features aktivieren oder deaktivieren“ vor. Das wählst du an. In dem Dialog hast du dann eine ganze Reihe an Windows-Features. …